|   Impressum   |   Sitemap
Newsletter
01. Nov 2007
Erhöhtes C-reaktives Protein assoziert mit AMD
Aus dem Inhalt

Eine in der Oktober-Ausgabe der Archives of Ophthalmology veröffentlichte Studie (1) stellte einen Zusammenhang zwischen hohen Spiegeln an C-reaktivem Protein (CRP), der damit verbundenen Entzündung und altersbedingter Makuladegeneration her.

Paulus T.V.M. de Jong vom Erasmus Medical Center in Rotterdam und sein Team stellten fest: Personen mit einem höheren CRP-Spiegel (> 1,73 mg/L) haben ein signifikant erhöhtes Risiko, früher oder später eine AMD zu entwickeln. Ausdrücklich wiesen die Forscher darauf hin, dass AMD nicht nur alte Menschen betrifft, sondern durchaus auch jüngere Personen davon betroffen werden können…

Den vollständigen Newsletter können Sie sich hier als PDF herunterladen.
PDF-Datei


PreventNetwork KG · Beratungs-, Verlags- und Medienservice · Gademannstraße 16 · D-22767 Hamburg
www.preventnetwork.com · Email: online@preventnetwork.com · Hotline Tel.: 01805/11 44 30 · Hotline Fax: 01805/11 44 35