|   Impressum   |   Sitemap
Newsletter
25. Nov 2009
Chondroitinsulfat – neue Einsatzmöglichkeiten in Sicht?
Aus dem Inhalt

Viele Arthritis-Patienten setzen bereits auf die schmerzlindernde, oft auch regenerative Wirkung von Chondroitinsulfat auf die Knorpelmasse. Eine im Juni 2009 veröffentlichte Studie (1) gibt Hinweise auf weitere positive Wirkungen der Substanz.

Das kanadische Forscherteam der Universität von Montreal berichtet, dass Chondroitinsulfat (ein natürliches Glycosaminoglycan, das in der extrazellulären Matrix vorhanden ist) in Chondrozyten sowohl den IL-1beta-indzierten Anstieg der p38-mitogenaktivierten Proteinkinase (p38-MAPK) als auch die Phosphorylierung der signalregulierten Kinasen ERK1 und ERK2 vermindert…

Den vollständigen Newsletter können Sie sich hier als PDF herunterladen.

"Aufgelesen" (PDF-Datei)


PreventNetwork KG · Beratungs-, Verlags- und Medienservice · Gademannstraße 16 · D-22767 Hamburg
www.preventnetwork.com · Email: online@preventnetwork.com · Hotline Tel.: 01805/11 44 30 · Hotline Fax: 01805/11 44 35