|   Impressum   |   Sitemap
Newsletter
28. Mai 2013
Vitamin D – immer wieder neue Einsichten
Aus dem Inhalt

Schon im November 2012 wurde eine Studie (1) veröffentlicht, die aufzeigte, dass Diabetiker mit niedrigen Vitamin-D-Spiegeln ein höheres Risiko für Gefäßverschlüsse haben als Patienten mit höheren Vitamin-D-Spiegeln.

Dieses Ergebnis ist angesichts der hohen Personenzahl mit Typ-2-Diabetes äußerst relevant. Mit Diabetes und der häufig vorliegenden Fettleibigkeit geht ein Anstieg von Gefäßentzündungen einher – das war der Ausgangspunkt für die Untersuchung der Forschergruppe um Carlos Bernal-Mizrachi. Offenbar kommuniziert  Vitamin D mit Makro

Den vollständigen Newsletter können Sie sich hier als PDF herunterladen.

"Aufgelesen" (PDF-Datei)


PreventNetwork KG · Beratungs-, Verlags- und Medienservice · Gademannstraße 16 · D-22767 Hamburg
www.preventnetwork.com · Email: online@preventnetwork.com · Hotline Tel.: 01805/11 44 30 · Hotline Fax: 01805/11 44 35