|   Impressum   |   Datenschutzerklaerung




PreventNetwork
tägl. Mo - Fr
von 8:00 - 14:00 Uhr
Tel.: 040 30 68 44 58
Service & Kontakt
Formular-Center Newsletter-Anmeldung Eigene Daten bearbeiten Kontakt
Newsletter
01. Sep 2016
Aufgelesen... Neue Forschungen zum chronischen Müdigkeitssyndrom
Aus dem Inhalt

Das chronische Müdigkeits-Syndrom (CFS) ist eine multisystemische Krankheit, deren Ursache bisher unbekannt ist. Es fehlen etablierte diagnostische Tests, und es gibt keine allgemein wirksame Behandlung. Die Patienten leiden unter verschiedenen, beeinträchtigenden Symptomen mit anhaltender schwerer körperlicher und mentaler Müdigkeit. Hinzu kommen Schmerzsyndrome, Schlafstörungen, Immunschwächen und vegetative Dysfunktionen.

Zum Krankheitsbild gehört, dass die Erschöpfung durch Erholungsphasen kaum kompensiert werden kann. Neue Studien zu CFS zeigen einige offenbar typische Veränderungen von Metaboliten im Blutplasma und von Bakterien im Mikrobiom, aus denen sich in Zukunft individuelle Therapien ableiten lassen könnten. Eine weitere Studie zeigt, dass Coenzym Q10 und NADH möglicherweise dazu beitragen könnten, die CFS-Belastungen zu verringern.

Den vollständigen Newsletter können Sie sich hier als PDF herunterladen.

"Aufgelesen" (PDF-Datei)


PreventNetwork KG · Beratungs-, Verlags- und Medienservice · Gademannstraße 16 · D-22767 Hamburg
www.preventnetwork.com · Email: online@preventnetwork.com · Tel. 040 30 68 44 58