|   Impressum   |   Sitemap
Buchvorstellung
Mit Nährstoffen heilen -
Eine Einführung in die komplexe Orthomolekulare Nährstoff-Therapie
Von Norbert Fuchs
"Wenn der Body-Builder seine Muskelmasse durch Proteine aufbauen kann, das junge Mädchen seine roten Blutkörperchen durch Eisensalze vermehren kann, muss es dann nicht auch möglich sein, z. B. den Herzmuskel, das Nervengewebe, die Leber, die Immunzelle und andere Organe und Systeme mit Nährstoffen gezielt zu »füttern«?" So lautet die Ausgangsfrage des Buches, die der Autor mit einem klaren Ja beantwortet und dabei sein innovatives, in Zusammenarbeit mit einem deutschen Forscherteam entwickeltes Konzept einer "komplexen Nährstoff-Therapie" in den Mittelpunkt seiner Argumentation stellt.
Die Effizienz der klassischen Orthomolekularmedizin verbessern
Die Statistiken über eine steigende Lebenserwartung lassen häufig vergessen, dass gleichzeitig immer stärker wachsende Bevölkerungsteile an zivilisatorisch bedingten Erkrankungen leiden. Rheuma, Krebs, Herz-Kreislauf-Krankheiten, Hauterkrankungen, Allergien und immunologische Störungen werden als Preis für die steigende Lebenserwartung hingenommen. Zu Unrecht, wie das Buch mit eindrucksvollen Belegen nachweist.

Die aufgezeigte Lösung besteht in der gesundheitsfördernden Wirkung einer ausreichenden und lückenlosen Nährstoffversorgung, deren Ausgangspunkt die Verwendung naturbelassener Lebensmittel ist. Vertreten wird so das Prinzip einer "nutritiven Basis-Therapie", die das Fundament jedes therapeutischen Ansatzes bilden müsse und "sogar die klassische Orthomolekularmedizin sicherer und effizienter" (S. 143) machen könne.

Aus dem Inhalt
  • Nährstoffe und Arzneistoffe
  • Irrtümer der konservativen Ernährungslehre
  • Unser Bindegewebe - das verkannte "Organ"
  • Bindegewebsazidosen
  • Bedeutung des Sauerstoffs
  • Oxidativer Stress
  • Antioxidantien
  • Nährstofflücken unserer Nahrung
  • Leitfaden für eine praxisnahe, gesunde Ernährungsweise
  • Die Pflanzenzelle als Nährstoff-Fabrik
  • Möglichkeiten und Grenzen der Orthomolekularen Medizin
  • Die komplexe Orthomolekulare Nährstoff-Therapie
  • Verwendung und Qualität von Nährstoff-Präparaten

Die Hauptmotivation des Autors ist der Wunsch, "kranken Menschen neue Wege aufzuzeigen". Dementsprechend ist es ihm gelungen, bei der Darstellung komplexer medizinischer und ernährungsphysiologischer Zusammenhänge auch die Bedürfnisse des an Ernährungsfragen interessierten Laien zu berücksichtigen.

Dem Therapeuten gibt er damit ein Buch an die Hand, das er seinem Patienten empfehlen kann, wenn es darum geht, ernährungspraktische Hinweise, grundlegende Einsichten in die Bedeutung von Mikronährstoffen oder die Hintergründe einer ernährungsmedizinischen Behandlung in fundierter und anschaulicher Weise zu vermitteln.

Mit Nährstoffen heilen verspricht aber auch eine gewinnbringende Lektüre für den Experten. Denn auch Ärzte, Apotheker, Ernährungstherapeuten und Vertreter anderer Heilberufe finden hier umfangreiches Datenmaterial, das auf langjähriger Recherche und praktischer Forschungsarbeit, nicht zuletzt aber auch auf den therapeutischen Erfahrungen des Autors basiert. Den Hauptumfang nimmt dabei der spezielle Teil ein, dem detaillierte Informationen zum biochemisch-physiologischen Stellenwert einzelner Nährstoffe sowie zu ihrem Anwendungsspektrum zu entnehmen sind.

Wenn man auch vergeblich nach einer indikationsbezogenen Anleitung für den Nährstoff-Einsatz in der ärztlichen Praxis sucht, so vermag dies doch schon deshalb nicht zu überraschen, weil das Grundanliegen des Buches ja gerade den Bereich der Prävention betrifft.

H.H.


Broschiert: 466 Seiten
Verlag: Reglin, R; 3. überarbeitete und erweiterte Auflage, Köln 2007
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3-930620-51-0
Preis: € 34,90
PreventNetwork KG · Beratungs-, Verlags- und Medienservice · Gademannstraße 16 · D-22767 Hamburg
www.preventnetwork.com · Email: online@preventnetwork.com · Hotline Tel.: 01805/11 44 30 · Hotline Fax: 01805/11 44 35