Aufgelesen… – Aktueller Newsletter
Mai 2019
Aus dem Inhalt

Die Darm-Mikrobiota bei chronischen Nierenkrankheiten

Die Ernährung und bioaktive Stoffe in Lebensmitteln können die Darm-Mikrobiota bei chronischen Nierenkrankheiten beeinflussen. Eine Sicht der bisherigen Kenntnisse zeigt, dass es auf diesem Gebiet viel zu forschen gibt.

Ein Ungleichgewicht in der Darm-Mikrobiota kommt bei Patienten mit chronischer Nierenerkrankung (CKD) häufig vor. Das ist u.a. mit erhöhten Spiegeln von urämischen Giftstoffen aus dem Darm, Entzündungen und oxidativem Stress verbunden. Sie gehen wiederum mit Herz-Kreislauf-Krankheiten und erhöhter Morbidität und Mortalität einher. Verschiedene Ernährungsstrategien wurden vorgeschlagen, um die Darm-Mikrobiota zu beeinflussen und die Dysbiose bei CKD zu verringern.

Den vollständigen Newsletter können Sie sich hier als PDF herunterladen.
Aufgelesen... (PDF-Datei)
PreventNetwork KG · Beratungs-, Verlags- und Medienservice
Gademannstraße 16 · D-22767 Hamburg
· www.preventnetwork.com
Email: online@preventnetwork.com
· Tel. 040 30 68 44 58