|   Impressum   |   Sitemap
Nachrichten
15. Jun 2007
Ein bemerkenswerter Erfolg für die ÖGOM:
Österreichisches Ärztekammer-Diplom für Orthomolekulare Medizin
Die Österreichische Ärztekammer hat im Juni 2007 auf Antrag der ÖGOM - Österreichische Gesellschaft für Orthomolekulare Medizin -  das ÖÄK-Diplom Orthomolekulare Medizin errichtet.
Damit hat sich das jahrelange Engagement der ÖGOM unter ihrem Obmann
Dr. med.univ. Rainer Schroth um die Etablierung der Orthomolekularen Medizin in Österreich gelohnt.
Grundlage für den Erwerb des Diploms ist die von der ÖGOM inzwischen im VII. Zyklus angebotene sechsteilige Basisausbildung mit Prüfung, die abwechselnd in Wien und Salzburg stattfindet Termine.
Übergangsbestimmungen regeln die rückwirkende Anerkennung der Ausbildung für den Erwerb des neuen ÖÄK-Diploms Orthomolekulare Medizin.

Interessenten können sich an das Sekretariat der ÖGOM wenden:
oegom@oegom.at.

PreventNetwork KG · Beratungs-, Verlags- und Medienservice · Gademannstraße 16 · D-22767 Hamburg
www.preventnetwork.com · Email: online@preventnetwork.com · Hotline Tel.: 01805/11 44 30 · Hotline Fax: 01805/11 44 35