|   Impressum   |   Datenschutzerklaerung
Newsletter
01. Mär 2020
Aufgelesen... Die Kalziumversorgung in der Schwangerschaft sollte besser sein
Aus dem Inhalt

Die Kalziumversorgung in der Schwangerschaft sollte besser sein
Eine ausreichende Kalziumzufuhr in der Schwangerschaft ist für die Gesundheit von Mutter und Fötus sehr wichtig. Aus den westlichen Ländern gibt es bisher nur wenige Nachweise über ungenügende Kalziumaufnahmen schwangerer Frauen und ihre Einnahme von  Nahrungsergänzungen. Eine Forschergruppe der Universität Maastricht führte dazu eine Studie in den Niederlanden durch.


Selenaufnahmen und die Telomerlänge
Erstmals untersuchten Forscher die Beziehung zwischen der Selenaufnahme über die Nahrung und der Länge der Leukozyten-Telomere bei Erwachsenen im mittleren und höheren Alter aus den USA. Es zeigte sich, dass erhöhte Aufnahmen von Selen mit längeren Telomeren verbunden waren. Dies war bei Frauen und nicht adipösen Teilnehmern stärker ausgeprägt.

Teamarbeit der Darmmikroben wichtiger als „Einzelkämpfer“
Die Mikroben im Darm arbeiten, wie eine neue Studie zeigt, stärker im Team zusammen, um verschiedene Funktionen zu erfüllen. Das deutet darauf hin, dass die Kultivierung bestimmter Gruppen von Bakterien wichtiger ist als einzelne Arten.


Den vollständigen Newsletter können Sie sich hier als PDF herunterladen.

"Aufgelesen" (PDF-Datei)


PreventNetwork KG · Beratungs-, Verlags- und Medienservice · Gademannstraße 16 · D-22767 Hamburg
www.preventnetwork.com · Email: online@preventnetwork.com · Tel. 040 30 68 44 58